Ankerfrühstück

Anfang des Jahres 2020 haben wir in einen Hauskreis für junge Erwachsene im Käthe-Luther-Haus gestartet, den sogenannten „Ankerpunkt“.

Dieser wurde dann während Corona zum „Ankerfrühstück“. Wir „treffen" uns einmal in der Woche über Skype (also Online).

Am Anfang sprechen wir darüber was wir die Woche schön und traurig fanden, für was wir dankbar sind, von dem was uns herausfordert und beten dann füreinander in der Stille.

Danach lesen wir gemeinsam eine Geschichte aus der Bibel und tauschen unsere Gedanken und Fragen über den Bibeltext aus. Es ist immer wieder spannend was wir unterschiedlich in den Text interpretieren oder schlussfolgern.
Wir sind sehr dankbar auf diese Weise unabhängig von Lockdown und Co. Gemeinschaft erleben zu können - miteinander und mit Gott.

 

"In der Bibel neue Sichtweisen sehen, Geschichten besser verstehen... und merken das man nicht alleine ist." "Tolles regelmäßiges Event, dass mir hilft Kontakt zu anderen Jugendmitarbeitern und zu Gott zu halten." So beschreiben Mariann und Jonas aus der Jugendarbeit das "Ankerfrühstück".