Hilfe für den Tafelladen kommt auch aus Dagersheim

Wie bereits in mehreren Gemeinden üblich, hilft nun auch die Evangelische Kirchengemeinde Dagersheim dem Tafelladen in Böblingen, der von der Evangelischen Gesamtkirchengemeinde Böblingen getragen wird. Diese Unterstützung wurde am 19.02.2013 vom Kirchengemeinderat einstimmig beschlossen, ist einfach umzusetzen und jeder kann mitmachen - freiwillig natürlich.

Vor oder nach dem Gottesdienst haben die Besucher die Möglichkeit, ihre mitgebrachten Gaben zu spenden, indem sie sie in die gekennzeichnete Box im Eingangsbereich legen. Ehrenamtliche Helfer bringen dann die "volle Kiste" in den Tafelladen.

Dort gibt es Lebensmittel zu stark reduzierten Preisen, die nur von Einkaufsberechtigten erworben werden dürfen.

Am dringendsten benötigt werden haltbare Grundnahrungsmittel wie

  • Nudeln, Mehl, Reis
  • Backzutaten, Zucker
  • Kaffee, Tee, Kakao
  • H-Milch, Kekse, Schokolade
  • Konserven jeglicher Art
  • ...

In der Tafel-Box können leider keine Frischwaren angenommen werden, weil die Box nicht jeden Sonntag geleert werden kann.

Dazu gehören Obst und Gemüse, sowie Backwaren, Eier, Milchprodukte, Fisch, und Fleisch. Unverpackte und selbstgemachte Lebensmittel sowie alkoholische Getränke dürfen nicht verkauft werden.

Sollte jemand Frischwaren spenden wollen, so kann er das gerne direkt im
Böblinger Tafelladen
 - seit 20.01.2014 in neuen Verkaufsräumen der renovierten "Feste Burg" Sindelfinger Straße 9 - abgeben.

 

Im Namen ihrer Kunden sagen die MitarbeiterInnen des Tafelladens DANKE.